Livestream

Die Verfügbarkeit des Live-Streams entspricht unseren regulären Sendezeiten:

Mo. - So. 15:30 - 00:05 Uhr


Sollte der Livestream nicht angezeigt werden, können Sie alternativ den nachstehenden Link öffnen. Ab 01.April 2019 steht Ihnen hier unser neuer HD-Livestream zur Verfügung.

http://livestream.htp.tv/hls-live/livepkgr/_definst_/H1/H1_HQ.m3u8

Im Einzelfall kann es vorkommen, dass der Link sich in einem externen Player öffnen will. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung des Programms "VLC Media Player" [Download unter https://www.videolan.org/vlc/index.de.html]. Nach dessen Installation und erneutem Klick auf den o.g. Link sollte unser Livestream sich im besagten VLC-Player öffnen und abspielen (Wenn nicht: Mit der Tastenkombination Ctrl+N das Fenster "Medien öffnen" aufrufen und unten rechts mit einem Klick auf "Wiedergabe" den Empfang des Livestream manuell starten. Als Netzwerkadresse muss der o.g. Link eingetragen sein)

Verantwortlich für die gezeigten Inhalte sind ausschliesslich deren Betreiber
powerd by htp Logo

Aktueller Sendeplan

[calendar id="368"]

Wochenhighlights

26.03.2019

Wie wirkt sich der Klimawandel auf unsere Psyche aus?

Aus der Reihe “Mensch, Natur, Technik” haben wir die Podiumsdiskussion im Schloss Herrenhausen aufgezeichnet. Veranstalterin war die Volkswagenstiftung.
Extreme Wetterphänomene und Klimawandel wirken sich nicht nur auf unsere Umwelt, sondern auch auf unsere mentale Verfassung aus. Wie, das klärten folgende Expert*innen:

  • Dr. Ralf Schüle, stellv. Abteilungsleiter, Energie- Verkehrs- und Klimapolitik, Wuppertal Institut
  • Prof. Dr. Katrin Rehdanz, Direktorin, Institut für Regionalforschung, Umwelt- und Ressourcenökonomik, Universität Kiel
  • Prof. Dr. Gerhard Reese, Leiter des Studiengangs “Mensch und Umwelt: Psychologie, Kommunikation, Ökonomie”, Universität Koblenz Landau
  • Prof. Dr. Andreas Zick, Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

Moderation: Annette Riedel, Deutschlandfunk Kultur

28.03.2019

Islam in der Krise?

Die Anerkennung des Islams in Deutschland ist ins Stocken geraten. Spätestens seit der Eröffnung der Kölner Moschee durch den türkischen Präsidenten ist vielerorts von einer Krise die Rede. Ist das berechtigt? Wie geht es nun weiter?
Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit der Islamwissenschaftlerin Prof. Dr. Riem Spielhaus (Universität Göttingen/Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung, Braunschweig).

29.03.2019

Sitzung vom 28.3.2019

Als Hauptorgan der Gemeinde beschließt der Rat über alle wichtigen Selbstverwaltungsangelegenheiten der Stadt. Hierzu gehören zum Beispiel der Erlass, die Änderung und Aufhebung von Bebauungsplänen, der Erlass der Haushaltssatzung, die Festsetzung öffentlicher Aufgaben, die Errichtung oder Erweiterung von wirtschaftlichen Unternehmen, die Aufnahme von Krediten und die Übernahme von Bürgschaften. Wir zeigen einen Zusammenschnitt der wichtigsten Diskussionen und Beschlüsse.