Tipps der Woche

24.06.2019

Reportage

“SNNTG (Sonntag), das ist ein Tag ohne Sorgen, an dem man die schönen Dinge des Lebens genießen kann und sich vom Rest der Woche erholt.”
Genau dieses Gefühl wollen die ehrenamtlichen Mitglieder des SNNTG e.V. anderen Leuten spürbar machen. Dafür organisieren sie seit 2017 das SNNTG Festival am Hannoverschen Straßenbahnmuseum in Wehmingen, Sehnde. Egal ob Liveperformances aus verschiedenen Musikrichtungen, Kunst und Kultur oder der ein oder andere Spielspaß, auf dem Gelände ist für jeden was dabei. Damit alles reibungslos funktionieren kann, braucht es jedoch gute Organisation und Planung. Wir haben die zahlreichen Vereinsmitglieder, die größenteils aus Student*Innen bestehen, mehrere Tage lang begleitet und ihnen bei ihrer Arbeit über die Schulter geschaut. Was hinter einem Festival steckt und was die Mühe und das Ergebnis für den jungen Verein aus Hannover bedeutet, das zeigt die h1-Reportage “SNNTG – Ein Festival entsteht”.

24.06.2019

Lars Eidinger im Interview

Der Schauspieler Lars Eidinger war in Hannover zu Gast: Gemeinsam mit dem Schlagzeuger George Kranz brachte er im Capitol Gedichte von Thomas Brasch auf die Bühne. Unser Redakteur Niklas Kuschkowitz hat die Gelegenheit genutzt, sich länger mit dem Weltstar zu unterhalten.

27.06.2019

Bestattung auf islamisch – wie geht das?

Früher ließen sich Muslime meist in der alten Heimat begraben. Heute möchten immer mehr Familien einen Erinnerungsort in der neuen Heimat Deutschland haben. So entstehen auf den Friedhöfen muslimische Grabfelder, und muslimische Bestattungsunternehmen werden gegründet.
Was ist das Besondere an einer Bestattung auf islamisch? Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit Senay Celebi, Inhaberin des Bestattungsunternehmens Eslem in Garbsen.