Tipps der Woche

06.07.2020

Wöchentlicher Livetalk der Ärztekammer Niedersachsen

Diesmal ist wieder der bekannte Infektiologe Professor Dr. med. Matthias Stoll von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) zu Gast im ÄKN-Studio. Im Interview mit dem Kommunikationschef der Ärztekammer Niedersachsen, Thomas Spieker, wird er aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse rund um COVID-19 einordnen und Fragen von Zuschauern und Zuschauerinnen beantworten. Im thematischen Fokus des Talks werden unter anderem Tipps für den Urlaub, das Risiko einer zweiten Welle und die Gefahr weiterer Virus-Ausbrüche stehen. Wie die vergangenen Talks wird auch dieser simultan in Gebärdensprache übersetzt.

08.07.2020

Sport aus Hannover

Die letzte Sendung vor der Sommerpause, und wir feiern weitere Aufsteiger aus den hannoverschen Fußballligen:
Nicht wie gewohnt mit Freiluftsendung, aber mit einzigartiger Freiluftvideokonferenz ehren wir ab 19 Uhr weitere 4 Aufsteiger. Berichte, Fakten, witzige Anekdoten und natürlich die Teams stehen im Mittelpunkt!

11.07.2020

Digitale Kultur aus dem Kulturzentrum Faust

Das Kulturzentrum Faust sendet seit Anfang April aus der in ein Fernsehstudio umgebauten 60er-Jahre Halle, um digital für Kultur sorgen.
Heute haben die Moderatoren Jörg Smotlacha und Tobias Kunze den hannoverschen Oberbürgermeister Belit Onay zu Gast und sprechen mit ihm über die Situation der Kultur in der Corona-Krise, moderne Verkehrspolitik und Hannovers Chancen als Kulturhauptstadt 2025. Außerdem im Studio sind Christine Preitauer vom kreHtiv Netzwerk Hannover, die berichten wird, welche Hilfen es für Hannovers Kreative in der Corona-Krise gab, Gunnar Geßner vom Klubnetz Hannover, dem Verband der niedersächsischen Konzertkulturschaffenden und Sebastian Cunitz vom Cameo Kollektiv, das mit multimedialer Power für Interkultur, Vielfalt und Demokratie eintritt.
Als musikalischer Live-Act steht das hannoversche Künstler*innen-Kollektiv Linden Legendz auf der Bühne, dessen Jam-Sessions längst legendär sind, und das dafür steht, Musiker*innen jeglicher Art, frei von Genregrenzen, ein Netzwerk und eine Plattform zu bieten.